Per Kesselmar
Pale Screen bl1, 2018
Öl auf Messing
120 x 100 cm
Per Kesselmar
Light Edge a2, 2018
Öl auf Aluminium
100 x 200 cm
Per Kesselmar
Light edge a5, 2017
Öl auf Aluminium
100 x 80 cm
Per Kesselmar
Pale Screen bl1, 2018
Öl auf Messing
120 x 100 cm
Per Kesselmar
Light Edge a2, 2017
Öl auf Aluminium
100 x 200 cm

Der 1960 in Stockholm geborene Per Kesselmar studiert von 1984 – 86 an der Valand Art Academy in Göteborg bevor er von 1986 – 90 die Academy of Fine Arts in Stockholm besucht. 1995 und ebenso 2000 und 2004 erhält er das Baertling Stipendium & National Artists Board. 2001 wird ihm von der Academy of Fine Arts Stockholm ein Förderstipendium verliehen und 2017 das in Schweden sehr renommierte Sten A Olsson Kulturstipendium, wodurch ihm im selben Jahr eine Einzelausstellung im Kunstmuseum Göteborg ermöglicht wird. In Öl auf unterschiedlichen Metallgründen schafft Kesselmar durch bis zu vierzig Malschichten Farbräume mit fulminanter Tiefenwirkung. Seine Arbeiten befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen, so u.a. im Museum of Modern Art Stockholm, Nörrkoping Art Museum, Skövde Art Museum, in der Lannan Foundation in Santa Fe und der SAK (Swedish Art Association). Der Künstler lebt und arbeitet in Stockholm.

 

 

1994 Ars Nova, Göteborg 1995 & 93 Constructive Tendency, Stockholm 2002 Botkyrka Konsthall Mathias van Arkell, Stockholm 2008 The Swedish General Art Society 2009 Full View, Uppsala Art Museum 2012 Artist house, Stockholm with Anna Wignell 2013 Exposure, Arts Academy, Stockholm 2017 Inde Jacobs Gallery, Marfa, Texas 2017 Shine, Galerie Fargested, Stockholm 2017 - 2018 Göteborg Museum of Art, Sten A Olsson Kulturstipendium 2018 Galerie Dierking, Zürich, PER KESSELMAR - paintings/OTTO BOLL -sculptures

DIERKING

GALERIE AM PARADEPLATZ

BLEICHERWEG 3

8001 ZÜRICH

T.: +41(0)44 221 51 21
F.: +41(0)44 221 07 61

office@dierking.ch

www.dierking.ch

 

We neither use nor cherish 

 Twitter /  facebook etc.